Modernes Wohnen mit Beton

Von Sichtbeton im Wohnbereich bis zu Pflanzenkübeln oder sogar Möbeln ist Beton derzeit der Liebling vieler Architekten und Inneneinrichter. Das sind viele gute Gründe, um sich einmal mit den Eigenschaften von Beton und mit seinen Besonderheiten vertraut zu machen.

Geschichte und Verwendung

Beton ist ein häufig verwendeter Baustoff auf Basis von Zement als Bindemittel und einer Gesteinskörnung. Diese Gesteinskörnung besteht aus Kies und Sand. Heute wird Beton überwiegend als sogenannter Verbundwerkstoff zusammen mit Stahl eingesetzt. Mit Zement arbeiteten bereits die alten Römer, während die Entwicklung des modernen Betons als Baustoff auf die Zeit um 1755 zurückgeht. Zum Ende des 19. Jahrhunderts wurde der Stahlbeton erfunden. Zu den besonderen Eigenschaften von Beton gehört seine enorme Druckfestigkeit. Außerdem ist Beton sehr langlebig. Immer häufiger kommt der Baustoff deshalb auch für den privaten Hausbau zum Einsatz und ermöglicht hier eine große Bandbreite an Formen. Wer Sichtbeton im Innenbereich mag, hat durchaus die Auswahl unterschiedlicher Farbtöne, die mit Farbpigmenten beim Mischen des Baustoffes realisiert werden. Zu den positiven Eigenschaften von Beton im Wohnbereich gehören seine gute Schalldämmung und seine hervorragende Wärmespeicherung.