Back to Basics: Schwarze Wohnzimmermöbel im Trend

Ihnen haftete lange das Image von Einrichtungen der 1990er-Jahre an: schwarzen Möbeln. Jetzt kehrt die unbunte Farbe jedoch zurück in unsere Wohnzimmer – und inszeniert dabei äußerst spannende Kontraste!

Schwarz als Wohnfarbe

Schwarz gehört neben Grau und Weiß zu den unbunten Farben, die häufig auch als Nichtfarben beschrieben werden. Vor allem der Einrichtungsstil der frühen 1990er-Jahre wurde von schwarzen Möbeln geprägt. Auch in der Mode war Schwarz die charakteristische Farbe dieses Jahrzehnts. Dieser reduzierte Wohnstil rund um den Farbklassiker Schwarz ist jetzt zurück – mit modernen Formen im puristischen Design.

Neue Home Accessoires, Leuchten und Möbel in Schwarz

Zu den Klassikern unter den schwarzen Wohnzimmermöbeln gehören Polstermöbel aus Textilstoffen und Ledersofas. Im Trend liegt Schwarz jetzt auch bei Lampen: moderne Leuchten mit einem schwarzen Schirm setzen gekonnt Akzente. Ein Trend ist dabei auch das matte Schwarz, wie man es jetzt auch bei Fahrzeuglackierungen findet. Das schwarze Regal in offener Bauweise fügt sich gekonnt in die puristische Wohnungseinrichtung ein. Am Wohlsten fühlt sich Schwarz dabei in Kombination mit den folgenden Farben: Weiß, markante Hölzer, Gold.